Herzlich willkommen

James Rizzi Münster 2015

 
   

James Rizzi Münster 2015

Vier Wochen lang, vom 24. Januar bis zum 22. Februar zeigte die Galerie Hunold in der Dominikanerkirche an der Salzstraße in Münster über 200 Exponate des im Dezember 2011 verstorbenen New Yorker Pop Art Künstlers James Rizzi: Gemälde, Zeichnungen, 3D-Grafiken, Glas- und Porzellanobjekte. Darunter seltene, längst vergriffene Arbeiten die die Sammlerherzen höherschlagen ließen. Und natürlich durfte in einer Rizzi-Ausstellung in der Fahrradstadt Münster ein besonderes Exponat nicht fehlen: das Original James Rizzi-Fahrrad, mit dem er selbst jahrelang durch New York gefahren ist. Die zahlreichen Besucher waren nicht nur von der Vielzahl der ausgestellten Rizzi-Bilder beeindruckt, sondern auch von der besonderen Atmosphäre in der Kirche, in der der ehrwürdige Raum mit der frischen, lebensfrohen Kunst von James Rizzi einen inspirierenden Gegensatz bildete.