Herzlich willkommen

In aufsteigender Reihenfolge

1-20 von 163

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Christo und Jeanne-Claude's neue Skulptur im Londoner Hyde Park: London Mastaba

Seit zwei Wochen und noch bis in den September hinein ist das neue Projekt von Christo und Jeanne-Claude in London zu bestaunen. Hier ein Video zu Christos neuem Projekt:

Ab sofort kann auch der begleitende Bildband dazu bestellt werdenchristo-bilder-the-london-mastaba, der im Juli ausgeliefert wird.

Raritäten und Einzelstücke von James Rizzi

Im Rahmen unserer James Rizzi-Ausstellungen in der Galerie Hunold und im Kunstverein Ibbenbüren präsentieren wir auch einige Raritäten und längst vergriffene Einzelstücke, die wir auf unserer Website in einer eigenen Kategorie zusammengefasst haben: Raritäten und Einzelstücke von James Rizzi. Wie z.B. das behehrte und seltenen Motiv: The moon is a friend of your heart.

James-Rizzi-Bilder-The-Moon-is-a-friend-of-your-heart

Neue Siebdrucke von Udo Lindenberg

Sozusagen frisch aus der Siebdruckerei kommen die neuen Editionen von Udo Lindenberg: 2 komplett neue Motive sind erschienen, "Wie gut dass man einen Vogel hat" und "Phönix aus der Flasche". Dazu noch Variationen zu zwei äußerst beliebten Themen, nämlich "Heimweh nach Sylt" und vor allem die neue Version von "Alles klar auf der Andrea Doria". Letzteres ist das schönste Adrea-Doria-Bild von Udo, das ich je gesehen haben, mit zwei Udos an Bord, Marsmännchen und einem nahkämpfenden Pärchen. Dazu natürlich noch eine liebreizende Meerjungfrau im Wasser.

Alle Bilder sind handsigniert und natürlich von Udo handsigniert. Und ab sofort in der Galerie Hunold zu betrachten und zu kaufen.

Hier geht's zu den Bildern von Udo Lindenberg:

Udo-Lindenberg-Bilder-Phönix-aus-der-Flasche

Heinz Mack Bilder Chromatik Rot Gelb BlauCromatik Rot Gelb Blau, die Neue Grafik von Heinz Mack

Soeben erschienen ist eine neue wunderschöne kleine Grafik von Heinz Mack: Chromatik Rot Gelb Blau. Das Bild wurde mit 32 Sieben gedruckt und begeistert mit entsprechend leuchtenden Farben. Das Format beträgt 45 x 32 cm. Von dem Siebdruck gibt es 60 arabisch numerierte Exemplare, 10 römisch numerierte, 8 mit e.a. bezeichnete und ein Exemplar, das mit pp bezeichnet ist.

Hier geht's zu dem Bild von Heinz Mack

James Rizzi Ausstellung in Greven und in Ibbenbüren

Im Juni und Juli diesen Jahres präsentiert die Galerie Hunold zeitgleich mit dem Kunstverein in Ibbenbüren unter dem Titel "James Rizzi for everybody" eine Ausstellung mit Zeichnungen, den beliebten 3-D-Grafiken und Porzellanobjekten von James Rizzi. Die Eröffnung in Greven findet am 16.6. um 11 Uhr in der Galerie an der Martinistraße 47 - 49 statt. Mehr finden Sie hier im Internet . Die Eröffung in Ibbenbüren findet bereits am Vorabend in der alten Honigfabrik an der Klosterstraße 21 in Ibbenbüren statt. Mehr zu der Ausstellung in Ibbenbüren finden Sie hier im Internet.

Hinter jedem starken Mann steht eine starke Frau - neuer Siebdruck von Udo Lindenberg

Gerade frisch erschienen und bei uns in der Galerie zu besichtigen ist der neue Siebdruck von Udo Lindenberg: Hinter jedem starken Mann steht eine starke Frau. Streng limitiert auf 200 Exemmplare und von Udo handsigniert.

Hier geht's zu den Bildern von Udo Lindenberg:

udo-lindenberg-bilder-siebdrucke-hinter-jedem-starken-mann-steht-eine-starke-frau

Neue Siebdruck-Editionen von James Francis Gill

Frisch erschienen sind  neue Siebdruck-Editionen von James Francis Gill. Natürlich ist auch Marilyn Monroe mit  zwei Motiven mit dabei. Eine weitere Variation zum Thema German Vogue, Mick Jagger ist von Gill portraitiert worden, und ein absolutes Highlight sind die die beiden Disney Motive "Mickey" und "Minnie". Alle Motive streng limitiert und handsigniert, alle Motive bis zu Ende Mai mit einem attraktiven Vorzugspreis versehen, und alle Motive ab sofort in der Galerie Hunold bestellbar.

Hier geht's zu den Siebdrucken von James Francis Gill:

James-Francis-Gill-Bilder-Minnie

Neue Siebdrucke von Udo Lindenberg: "Weltreise" und "Stark wie zwei"

Gerade frisch eingetroffen in der Galerie sind zwei neue Siebdrucke von Udo Lindenberg, mit den Titeln "Weltreise" und "Stark wie zwei". "Weltrerise" ist ein völlig neues Motiv. Ein Motiv mit dem Titel "Stark wie zwei" hat es schon mal gegeben, aber von Udo Lindenberg völlig anders interpretiert. Das neue "Stark wie zwei" hat Udo in den beliebten gelb-orange Tönen entworfen, und als Hochformat. Beide Siebdrucke sind von Udo handsigniert, auf 200 Exemplare limitiert, und natürlich sofort in der Galerie Hunold zu sehen.

Hier geht's zu den Bildern von Udo Lindenberg:

Udo-Lindenberg-Bilder-Reise-um-die-Welt-Siebdruck

Neues Mappenwerk von Armin Mueller-Stahl: Shakespeares Mädchen und Frauen

Endlich ist es eingetroffen, das neue Mappenwerk von Armin Mueller-Stahl mit dem Titel "Shakespeares Mädchen und Frauen".

Armin Mueller-Stahl setzt sich in diesem Mappenwerk mit den weiblichen Theaterfiguren William Shakespeares auseinander, angeregt von Heinrich Heine, einem großen Bewunderer des englischen Dramatikers. Heine hat in seiner Abhandlung 1839 "Shakespeares Mädchen und Frauen" diese Charaktere in einem neuen Licht erscheinen lassen, die hier wiederum bildkünstlerisch von Armin Mueller-Stahl in die Gegenwart übertragen wurden.

In den 9 Siebdrucken begegnen uns u.a.:
Isabella - aus "Maß für Maß"
Lavinia - aus "Titus Andronicus"
Lady Gray - aus "Heinrich VI."
Anna Boleyn - aus "Heinrich VIII."
Julia - aus "Romeo und Julia"
Cleopatra - aus "Antonius und Cleopatra"
Anna Page - aus "Die lustigen Weiber von Windsor"
Äbtissin - aus "Die Komödie der Irrungen"
Lady Macbeth - aus "Macbeth"

Der Druck der Einzelblätter im Format von jeweils 65 x 50 cm erfolgte von bis zu 11 Sieben in einer Auflage von 60 signierten und römisch nummerierten Exemplaren.

Bis zum 31.3.2018 ist das Mappenwerk zum Subskriptionspreis von 3200 € erhältlich. Danach kostet es 3800 €.

Hier geht's zum Mappenwerk "Shakespeares Mädchen und Frauen":

Armin Mueller-Stahl-Bilder-Mappenwerk-Shakespeares-Mädchen-und-Frauen

Neue Grafiken von James Rizzi

Es gibt 7 neue 3D- Grafiken von James Rizzi, die der Öffentlichkeit während der vergangenen Frühjahrsmessen in Frankfurt und Karlsruhe vorgestellt wurden: 2 Minis im Format 20 x 24 cm mit den Titeln "My NYC" und "A Cactus in Texas"; 2 Motive im Format 24 x 30 cm: "Absence makes the heart grow fonder" and "Love cats"; 3 Grafiken im Format 30 x 40 cm: "Beautiful sun days", "Love makes a city pretty" und "Thing are looking up". Und bereits jetzt wurde eine weitere 3D-Grafik mit dem Titel "The colors of my city" im Format 40 x 50 cm für den kommenden Oktober angekündigt.

Hier geht's zu den Bildern von James Rizzi:james-rizzi-bilder

Otto Waalkes, Save the wildlife.

Soeben erschienen ist eine neue Grafik von Otto Waalkes: Save the wildlife. Von Otto handsigniert und auf 200 Exemplare limitiert, hat er dem vom Aussterben bedrohten Elefantentiger ein malerisches Denkmal gesetzt. Die Galerie Hunold identifiziert sich mit den naturschützerischen Zielen von Otto Waalkes und wird von jeder dieser verkaufen Grafiken 10 % an den IFSE abführen (Global fund for the survival of the elephant-tiger).

Hier können Sie Gutes tun und die Grafik bestellen:

Otto-Waalkes-Bilder-Save-the-wildlife

Christina Thrän Kalender 2019

Das Jahr 2018 ist zwar noch gar nicht so alt, aber dennoch kommt schon der Christina-Thrän-Kalender 2019 des Weges: Wie immer mit zwölf liebevoll gezeichneten Kalender-Blättern, mit humorvollen Texten, einem handlichen Wandkalenderformat und einem extrem günstigen Preis.

Da der letztjährige Kalender schon Anfang Dezember letzten Jahres nicht mehr lieferbar war, starten wir jetzt schon zum frühesten Zeitpunkt und bieten den Kalender 2019 ab sofort an. Also greifen Sie zu, bevor es zu spät ist.

Hier können Sie den Christina Thrän Kalender 2019 bestellen:

Christina Thrän Kalender 2019

James Rizzi, That golden moment

Aljona Savchenko und Bruno Massot haben gestern die Godmedaille bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang im Eiskunstlauf Paarlauf gewonnen.

Ähnliche Eindrücke vom Eiskunstlauf hat James Rizzi 1998 zu Zeiten der Winterspiele in Nagano eingefangen und als 3-D-Grafik veröffentlicht. Die Grafik "That golden moment" zeigt Einzel- und Paartänzer auf dem Eis in einem Stadion.

Die handsignierte Grafik ist schon lange vergriffen, aber wir haben noch ein Exemplare und bieten es mit einem silber/blauen Rahmen auf unserer Website an:

James-Rizzi-Bider-That-golden-moment

 

Armin Mueller-Stahl, Neue Graphiken

Im Winter hat Armin Mueller-Stahl wieder eine große Anzahl neuer Grafiken entworfen, die jetzt der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Zentrale künstlerische Arbeit der Neuerscheinungen ist das Mappenwerk "Shakespeares Mädchen und Frauen". Die Mappe beinhaltet 9 Farbsiebdrucke im Format 65 x 50 cm, die mit bis zu 11 Sieben gedruckt wurden. Armin Mueller-Stahl setzt sich in diesem Mappenwerk mit den weiblichen Theaterfiguren William Shakespeares auseinander, angeregt von Heinrich Heine, einem großen Bewunderer des englischen Dramatikers. Das Mappenwerk ist in einer Auflage von 60 signierten und römisch nummerierten Exemplaren erschienen. Die Motive sind auch noch als Einzelblätter in einer Auflage von je 180 Exemplaren erschienen.

Neben diesem herausragenden Mappenwerk sind auch wieder zahlreiche Porträts unter den Neuerscheinungen, z.B. von Nelson Mandela, Marlene Dietrich, Albert Einstein oder Leonard Cohen; eine kleine Serie von 6 Abbildungen typischer Jazz-Musiker, ein Landschaftsbild (Blick in die Weite), natürlich auch wieder ein blaue Kuh (diesmal mit Blume) und weitere Motive. Gedruckt wurden Armin Mueller-Stahls neue Arbeiten in unterschiedlichen künstlerischen Drucktechniken wie Siebdruck, Farbradierungen oder Lithographien. Natürlich sind die Kunstwerke limitiert und handsigniert, und in Kürze in der Galerie Hunoldzu erwerben. Bestellen können Sie schon jetzt.

Hier geht es zu den Bildern von Armin Mueller-Stahl:

Armin Mueller-Stahl Bilder Nelson Mandela

Floating Mastaba, das neue Projekt von Christo in London.

Wie die New York Times berichtet, plant Christo für den kommenden Sommer ein neues Projekt, das auf dem Serpentine Lake im Londoner Hyde Park realisiert werden soll. Geplant ist eine mehr als 20 Meter hohe Mastaba aus Ölfässern, die auf dem See hinter dem Kensington Palast schwimmen soll. Das Projekt soll zeitgleich mit der Ausstellung über das Werk von Christo und Jeanne-Claude realisiert werden, die vom 20.6. bis zum 9.9.2018 in den Serpentine Galleries zu sehen sein wird.

Hier geht es zum Artikel der New York Times:

Hier geht es zu den Bildern von Christo und Jeanne-Claude auf unserer Website:

Karl Striebel, neue Landschaftsbilder

Gerade eingetroffen sind in der Galerie die neuen Leinwandbilder von Karl Striebel.

Karl Striebel ist gerne unterwegs, denn dort entdeckt er seine Motive. Seine Bilder entstehen zwar nach Plan, ausgehend von gegenständlichen Motiven – allerdings wird im Laufe des Entstehungsprozesses solange an der Bildform gebaut, bis sich eine möglichst wirklichkeitsfremde Form ergibt oder sich eine neue Bildform herauskristallisiert. Spannend für ihn ist das Unkalkulierbare und die Eigengesetzlichkeit der Malerei.

Wir können Ihnen vier neue Leinwandbilder präsentieren: 2 quadratische im Format 60 x 60 cm, und zwei Querformate im Format 60 x 80 cm. Gemeinsam ist den Bildern die Technik, die Malerei mit Acryl, und die Thematik, die halbabstrakte Landschaftrsmalerei mit leuchtenden Farben..

Hier geht's zu den Bildern von Karl Striebel:

Karl Striebel Bilder Landschaft

Hamburg - Elbphilharmonie - Die neue Farbradierung von Stefan Becker

Stefan Becker, der Meister der architektonischen Stadtlandschaften, hat eine neue Farbradierung herausgebracht, mit dem vom bemerkenswertesten neuen Bauwerk Deutschlands: die Elbphilharmonie. In einer handsignierten 160er Auflage herausgegeben ist das Bild eine wunderschöne Erinnerung an das wunderschöne Bauwerk im Hamburger Hafen.

Hier geht's zu den Bildern von Stefan Becker:

stefan-becker-hamburg-elbphilharmonie

Neue Siebdrucke von Otto Waalkes

Soeben erschienen sind zwei neue Siebdrucke von Otto Waalkes: Bei "Flensburg Memories" vermischt sich Otto's Ottifanten-Universum mit Flensburger Lokalkolorit und dem Grauen der Verkehrssünderdatei. Das Motiv "Be different. Einhorn" ist eine weitere Variation des Dauerbrenner-Motivs "Be different". Beide Motive in feiner Druckqualität auf solidem Büttenpapier gedruckt, handsigniert, limitiert auf 200 Exemplare, und ab sofort erhältlich in der Galerie Hunold.

Hier geht's zu den Bildern von Otto Waalkes:

Otto Waalkes Bilder, Flensburg Memories

Annette von Droste-Hülshoff, gemalt von Jim ter Kuile

Frisch eingetoffen in der Galerie Hunold ist ein Gemälde von Jim ter Kuile, ein Porträit von Annette von Droste-Hülshoff.

Die große deutsche Dichterin, gebürtige Münsterländerin, portraitiert von einem hollänischen Künstler, der aber unweit des Geburtsortes Schloss Hülshoff in Roxel und des einen Lebensmittelpunktes der Droste, Haus Rüschhaus in Münster wohnt und arbeitet. Und präsentiert von der Galerie Hunold, die auch nur wenige Kilometer vom Rüschhaus und vom Atelier von Jim ter Kuile liegt.

Der in Enschede (Holland) geborene Künstler schafft in seinen Kunstwerken eine faszinierende Mischung zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Als Quelle der Inspiration dienen klassische Portraits des europäischen Adels. Die gründlichen Studien an Originalen in ihrer natürlichen Umgebung in Schlössern und Herrensitzen führen zu einer neuartigen Interpretation der Portraits, die sich im wesentlichen der Pop-Art nähern. Jim ter Kuile greift in seinen Bildern zu flächigen Farbaufträgen, ungwohnten Farbkombinationen und Reliefuntergründen, die ein perspektivisches Spiel erzeugen. Durch die Verfremdung der Auftragsmalereien des 18. und 19. Jahrhundert kontrastiert er die zeitliche Komponente der Gemälde und entwickelt dadurch eine neue Ausdruckskraft, während er den zeitgenössischen Charakter der Bilder beibehält.

Hier geht's zu den Bildern von Jim ter Kuile:

Jim ter Kuile Bilder, Annette von Droste-Hülshoff

Neue Siebdruck-Editionen von James Francis Gill

Sechs neue Siebdrucke von der amerikanischen Pop-Art-Legende James Francis Gill sind gerade erschienen und in der Galerie Hunold zu erwerben. Natürlch hat er sich - wie so oft in seinem Spätwerk - von den Stars der amerikanischen Pop-Kultur inspirieren lassen, die er selbst zum größten Teil persönlich kennenlernen konnte: Marilyn Monroe hat Gill gleich in zwei Serigrafien wiederauferstehen lassen: "MM - Portrait in Pink Room" und "MM. Flower". Auch dabei sind Paul Newman und Maria Montez. Auch dem VW-Käfer, dem Kultauto aus seiner Hippiezeit setzt er ein Denkmal. Last but not least ein Bild, das sehr an seine frühen Arbeiten erinnert: "Memory Flash".

Hier geht's zu allen Bildern von James Francis Gill:

james-francis-gill-bilder-marilyn-monroe