Zum nunmehr dritten Mal hat Armin Mueller-Stahl den Ex-Beatle John Lennon portraitiert. Zum ersten Mal geschah dies im Jahr 2007 auf der Grundlage eines Fotos, dass seinerzeit dem legendären "Weißen Album" der Beatles beigelegt war. Das subtil herausgearbeitete Portrait fand fand begeisterten Anklang und schnellen Absatz. Im Jahr 2012 folgte ein weiteres Lennon-Portrait. Grundlage war das gleiche Foto, umgesetzt wurde das Motiv aber als Aquatinta-Radierung. Und im September 2015 nun die dritte Variante. Wieder die gleiche Vorlage, aber diesmal als Siebdruck umgesetzt. Und wie es die Drucktechnik nahelegt, größer im Format und knalliger in den Farben. Ein Hingucker im Stil der Pop-Art Portraits aus der Hand eines Andy Warhol oder eines James Francis Gill. Die auf 200 handsignierte Exemplare limitierte Auflage ist nach 4 Wochen beim Verleger schon fast ausverkauft.

Hier gehts zu den Bildern von Armin Mueller-Stahl

Armin Mueller-Stahl, John Lennon