Christo und Jeanne-Claude | The Wall IV – handsigniert

Auf Anfrage

Nicht vorrätig

This auction has ended

Versandkosten: 0.0000
Technik: Digital-Lithographie
Material: Papier
Lieferzeit: 4-5 Tage
Außenmaß: 60 x 70 cm
Darstellung: 43 x 56 cm
Bidder Bid amount Bid time
f**********d 799,00  2022-10-30 10:57:44
Start der Auktion 799,00  23.10.2022 06:00

Beschreibung

Christo und Jeanne-Claude | The Wall IV – handsigniert

Im Jahr 1999 errichteten Christo und Jeanne-Claude im Oberhausener Gasometer eine Mauer aus 13.000 farbig lackierten Ölfässern, die 26 Meter hoch, 68 Meter breit und 7 Meter tief war.

“The Wall” wurde zwischen dem 8. Januar und dem 9. April 1999 aufgebaut und konnte dann 5 Monate lang besichtigt werden. Danach wurde die Installation demontiert und die Fässer wieder einer industriellen Nutzung zugeführt.

Ölfässer haben im Oeuvre von Christo und Jeanne-Claude schon seit langem eine bedeutende Rolle gespielt: 1958 verhüllte er die ersten Ölfässer, 1961 stapelte er sie im Hafen von Köln, im gleichen Jahr in der Rue Visconti in Paris. Auch im Kröller-Müller-Museum in Otterlo befindet sich eine Ölfassskulptur von Christo. Und seit 1977 planen Christo und Jeanne-Claude das gigantische Projekt „The Mastaba of Abu Dhabi“ mit 400.000 Ölfässern.

Dieses Bild ist von Christo handsigniert und mit Passepartout und Museumsglas in einem silber-matten Alu-Designrahmen gerahmt.

Additional Information

Das könnte dir auch gefallen …

  • Christo-The-Gates IV
    Auf Anfrage

    Christo | The Gates IV (handsigniert)

    700,00  Weiterlesen

    Dieses Bild ist differenzbesteuert nach § 25a UStG. Es erfolgt kein Ausweis der Mehrwertsteuer.

    Versandkostenfrei