Steve Jobs

Armin Mueller-Stahl:
Steve Jobs

Lithografie, 2014
Auflage: 180 arabisch nummeriert + 18 e.a.-Exemplare
handsigniert unten rechts
Bildformat: 43,4 x 28,3 cm

Gerahmt im Vergolderrahmen aus Schweizer Weymouthkiefer
mit 12 ct. Weißgold veredelt, mit Passepartout und entspiegeltem Glas in Museumsqualität.

Armin Mueller-Stahl

Armin Mueller-Stahl

ist eine künstlerische Mehrfachbegabung wie wenige vor ihm. Die Schauspielkunst machte ihn zum Star. Zunächst in der ehemaligen DDR, wo er zu einem der beliebtesten Schauspieler wurde. Nach seiner Übersiedlung nach Westberlin im Jahre 1979 feierte er auch dort große Erfolge und zog schließlich weiter nach Hollywood, wo er zum internationalen Star und zu einem der renommiertesten deutschen Schauspieler überhaupt avancierte.

Parallel zu seiner schauspielerischen Karriere ist Armin Mueller-Stahl auch schriftstellerisch tätig und hat eine Vielzahl von Gedichten, Liedern, Romanen und Drehbüchern geschrieben, in denen er häufig persönliche Erlebnisse verarbeitet.

Eigentlich hatte er jedoch Musiker werden wollen, am liebsten Dirigent. Auf jeden Fall hat er Geige studiert, spielt Flöte, singt und ist mit heute 83 Jahren immer noch auf Tour.

Seine vierte große künstlerische Begabung ist die Malerei, die er ebenfalls seit seiner Jugend ausübt, aber erst um die Jahrtausendwende publik machte. In dieser Zeit sind unzählige Arbeiten auf Leinwand und Papier entstanden, und in den letzten Jahren ist auch die Druckgrafik ein wichtiges künstlerisches Ausdrucksmittel geworden. Ein zentrales Thema in Armin Mueller-Stahls bildkünstlerischen Werk sind die „Menschenbilder“, Portraits von Menschen, die ihm persönlich bemerkenswert erschienen, sei es in Filmrollen, als Zufallsbegegnungen oder als Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens.

Mit Steve Jobs hat Armin Mueller-Stahl zum ersten Mal eine Persönlichkeit des Wirtschaftslebens portraitiert.

Steve Jobs

Steve Jobs verkörpert die amerikanische success story des Aufsteigers aus kleinen Verhältnissen. Als Adoptivkind wächst er in einer Arbeiterfamilie auf, schraubt in der elterlichen Garage mit Freunden die ersten Computer zusammen und gründet das Unternehmen Apple, das heute das wertvollste Unternehmen der USA ist. Mit den von ihm entwickelten Geräten revolutioniert er die Computer- und Musikindustrie und veränderte die Welt. Das Design der Apple-Geräte setzt Maßstäbe im heutigen Produktdesign.

Im Jahr 2004 erkrankte Steve Jobs an Bauchspeicheldrüsenkrebs. In seiner eindrucksvollen Rede an der kalifornischen Elite-Universität Stanford im Jahr 2005 äußerte er sich zu seiner Erkrankung und zu seiner Auseinandersetzung mit dem Thema Tod: „Niemand will sterben. Selbst Menschen, die in den Himmel möchten, wollen nicht sterben, um dahin zu kommen. Und doch ist der Tod das Schicksal, dass wir alle teilen. Und das ist gut so, denn der Tod ist höchstwahrscheinlich die beste Erfindung des Lebens. Er bewirkt den Wandel. Er entfernt das Alte, um Platz zu machen für das Neue“. Sieben Jahre kämpfte Steve Jobs gegen den Krebs, bis er am 5. Oktober 2011 starb.

Eine emotionale Würdigung seines Schaffens sehen Sie im folgenden Film.

Zum Bild

Armin Mueller-Stahls Portrait von Steve Jobs ist als Lithografie gedruckt auf dem Büttenkarton Zerkall Alt Meißen 300 gr. Es erscheint in einer 180er Auflage, zzgl. 18 mit e.a. bezeichneten Exemplaren, alle vom Künstler handsigniert.

Armin Mueller-Stahl portraitiert Steve Jobs im Viertelprofil, den Blick ernst und konzentriert nach rechts gewandt, als sei er in ein Gespräch vertieft oder in die Betrachtung eines Gegenstandes oder Bildes. Der Namenszug Steve Jobs ist Teil des Bildes, wobei der Vorname fast mit der Zeichnung verschmilzt und dadurch den Nachnamen umso markanter hervortreten lässt.

Die Einrahmung folgt nicht der Ästhetik eines technischen Designs sondern klassischen Einrahmungsgrundsätzen. Die leicht gerundeten Ecken des Rahmens erinnern dennoch an typisches Apple-Design. Der aus Schweizer Weymouthskiefer hergestellte Rahmen wurde von unserem Vergolder in aufwändiger Handarbeit mit 12 ct. Weißgold veredelt. Das Passepartout aus Baumwollhadern entsprechen höchsten konservatorischen Ansprüchen und das entspiegelte Weißglas des Rahmens garantiert die bestmögliche Wiedergabequalität und Brillanz. Die gesamte Einrahmung garantiert exzellenten langandauernden Kunstgenuss.

Bestellung

Bestellen Sie hier das Bild zum Preis von 1.099,- € inkl. 19 % MwSt. und kostenlosen Versand innerhalb Deutschlands.
Lieferung nach Zahlungseingang und bis zum Ende der limitierten Auflage.

Bitte überweisen Sie das Geld innerhalb von 10 Tagen auf das Konto:

Kontoinhaber:
Hans-Georg Hunold
IBAN:
DE62 4006 1238 0062 5131 00
BIC (SWIFT):
GENODEM1GRV
Geldinstitut:
Volksbank Greven

Sie werden zur PayPal Website weitergeleitete, wenn Sie die Bestellung absenden.

Weitere Bilder des Künstlers

Armin Mueller-Stahl - Willy Brandt

Armin Mueller-Stahl - Dancing in the Street

Armin Mueller-Stahl - Selbst als Thomas Mann

Armin Mueller-Stahl - Joe Cocker

Armin Mueller-Stahl - All the best

Armin Mueller-Stahl - Selbst