James Francis Gill | MM a Critique of Mass Iconology

3.900,00 

Vorrätig

Arktikel-Nr.: JFG170811

Blattformat: 80 x 110 cm | Material: Papier | Technik: Siebdruck | Auflage: 80 | Jahr: 2013 | 

Haben Sie Fragen?
Dann rufen Sie an unter 02571-986560.

Unsere Öffnungszeiten:
Di - Fr. 9.00 - 12.30 Uhr und 14.30 - 18.00 Uhr.
Sa 9.00 - 13.00 Uhr.

Artikelnummer: JFG170811 Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

James Francis Gill MM a critique of Mass Iconology.

Ein handsignierter und limitierter Siebdruck auf Bütten.

Er ist einer der letzten noch lebenden US-amerikanischen Pop Art Künstler der ersten Stunde und steht in einer Reihe mit Andy Warhol und Roy Lichtenstein. James Francis Gills Bilder zeigen eine Verschmelzung von Abstraktion und Realismus. Als Grundlage für seine Werke nimmt er Fotos, die er am Computer mit Montageeffekten bearbeitet, wie auch hier in „James Francis Gill MM a critique of mass iconology” zu sehen ist.

Bilder von der James Francis Gill-Ausstellung in der Galerie Hunold 2017

Film über Das Leben von James Francis Gill

 

Zusätzliche Information

Versandkosten

Blattformat

80 x 110 cm

Technik

Material

Auflage

Jahr

2013

Lieferzeit